Lehrbuch zum Lernen und Lehren mit neuen Technologien

Das ist ja mal eine gute Nachricht, dieses Lehrbuch gibt es kostenlos! Gerade Studierende werden sich ganz sicher darüber freuen!

Kurz nennt sich das Lehrbuch L3T. Die einzelnen Kapitelüberschriften kann man sich hier ansehen und, wenn man mag, auch herunterladen. Ab Mai liegt dann auch eine gedruckte Version vor. Bestellungen sind jetzt schon möglich, siehe hier. Die Studierendenversion mit Softcover und s-w-Abb. kostet 49 Euro im Vorbestellungspreis, später 59 €. Kann man dort nachlesen. Gerade für Menschen, die nicht ein ganzes Buch am Computer lesen wollen, eine gute Alternative.

Es wurde initiiert von Dr. Martin Ebner und Dr. Sandra Schön (aka Schaffert). ‚aka‘ steht dabei für also known as (auch bekannt als…). Mitgewirkt haben dabei an die 200 Personen (116 Autoren und Autorinnen!), das kann man im Kapitel „Einleitung zum Lehrbuch und dem etwas anderen Lehrbuchprojekt“ nachlesen.

Die Artikel wurden auch bei Slideshare veröffentlicht, man kann sie dort also auch online lesen. Ich probiere hier gleich mal die Einbettung eines Artikels aus Slideshare im Blog aus. Das wird in der Einleitung des Buches auch explizit angesprochen. Was liegt also näher als den Artikel über Weblogs einzubetten:

Das hat ja geklappt, feine Sache! Viel Spaß beim Stöbern, lesen und Erkenntnisgewinn!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Lehrbuch zum Lernen und Lehren mit neuen Technologien

  1. Pingback: [l3t] Erste Reaktionen – e-Learning Blog

  2. Pingback: L3T – erste Reaktionen « Sandra Schön (aka Sandra Schaffert)

  3. lernjournalblog schreibt:

    Einen tollen und informativen Blog hast du! Ich bin gerade vor ein paar Tagen mit meinem Lernjournalblog online gegangen und würde mich freuen, wenn wir uns verlinken. LG, Anne

    • bildungscafe schreibt:

      Hallo Anne,

      danke für Dein nettes Feedback.

      Habe Deinen Blog in meinen Blogroll der FernUni Studierenden aufgenommen.

      LG
      Marika

  4. Pingback: L3T 2.0 und warum ich mitmache | Bildungscafe Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s