Dropbox, Blog bei WordPress und Videos

Angeregt durch die Probleme die hier im „Geheimblog – Tinas Blog im Master“ beschrieben wurden, habe ich mir mal Gedanken gemacht. Das Problem, eigene Videos in einen Blog bei WordPress einstellen.

Meine Lösung ist jetzt sicher etwas unkonventionell und ich habe es praktisch noch nicht ausprobiert, ganz einfach, weil ich noch kein Vodcast erstellt habe, der es aus meiner Sicht wert wäre, hier eingestellt zu werden. Aber es ist auf dem Plan…

Man lege sich bei Dropbox.com kostenlos einen Account an. Dropbox ist ein super Aufbewahrungsort für alle möglichen (auch privaten) digitalen Dateien. So Texte, Bilder, Videos etc. Genial auch, dass man verschiedene Ordner mit verschiedenen Leuten, die ebenfalls Dropbox installiert haben, teilen kann. Jeder kann dabei seine eigene Dropbox haben und die betreffenden Ordner werden geteilt (kann man einstellen). Oder auch mehrere Personen haben eine gemeinsame Dropbox, Kombinationen sind möglich. Alle, die ihre Dropbox dann installiert haben, bekommen bei jedem Gang ins Internet automatisch die neu eingestellten oder veränderten Dateien heruntergeladen und angezeigt (Synchronisation). Zudem sind so die Dateien nicht nur in der Dropbox, sondern befinden sich auch auf den eigenen Rechnern, man kann sie von dort öffnen, ändern und speichern (gleicher Ort und Name), Synchronisation bei den anderen Rechnern, die den Ordner teilen, wird selbständig vorgenommen (wenn sie Online sind). Und man kommt von jedem Computer der Welt, der einen Internetanschluss hat, jederzeit an seine Dateien.

Aber nun zu der Lösung:

Angeboten wird auch ein Ordner: public, darin befindet sich auch eine Erklärung. Nun die Datei dort hineinstellen. Dann in die Dropbox gehen (online einloggen) und dann den Link kopieren (Rechtsklick copy public link)
Den Hyperlink hier einstellen und das wars.

Es öffnet sich dann ein Programm mit dem die Datei abgespielt wird. Natürlich ist es nicht ganz so komfortabel wie die direkte Integration des Videos in den Blog, aber so geht es kostenlos und direkt aus dem Blog aufzurufen, ohne Extrakosten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Plauderecke abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Dropbox, Blog bei WordPress und Videos

  1. tinaschr schreibt:

    Vielen Dank für den Beitrag über Dropbox. Da werde ich mal vorbei schauen, wenn ich nochmal Videos einstellen sollte.
    LG
    Tina

  2. Johan M. schreibt:

    Mit Dropbox hatte ich nur Probleme… Also ich kann jedem nur SugarSync empfehlen ist ein Top Anbieter viel besser und auch preiswerter als Dropbox. Nutze Sugarsync nun seit einem Jahr und bin mehr als zufrieden…

    https://www.sugarsync.com/referral?rf=d39jgr5nje9tb

    • bildungscafe schreibt:

      Vielen Dank für den Kommentar. Ich selbst hatte bisher noch keine Probleme mit Dropbox und da ich bisher nur die kostenlose Version nutze, hat auch der Preis noch keine Rolle gespielt, aber es ist immer gut, auch Alternativen zu kennen.

  3. Ao schreibt:

    Hey,
    inzwischen gibt bei COPY.com (von Barracuda Networks!) mit diesem Link satte 20GB gratis:
    https://copy.com?r=aeFLPW

    Mehr Speicher, mehr Funktionen und beliebige Ordner können zur Synchronisation ausgewählt werden. Apps für Windows, Linux, iOS und Android sind selbstverständlich ebenfalls kostenlos.

    Schaut am besten mal vorbei! – Ist meiner Meinung nach wesentlich schneller als Dropbox, was für mich der ausschlaggebende Grund für einen Wechsel war.

    Lg

  4. Felix Neumeier schreibt:

    Dropbox ist schon wirklich was pratkisches. Ich nutze Dropbox um meine Daten mit verschiedenen Computern und dem Handy zu synchronisieren. Einfach nur empfehlenswert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s