digital natives oder digital immigrants?

Die Begriffe „digital natives “ und „digital immigrants“ wurden, wenn vielleicht auch nicht erfunden, so doch von Marc Prensky bekannt gemacht. Er schrieb 2001 einen Artikel „Digital Natives, Digital Immigrants“, der auch im Internet abrufbar ist und hier als pdf (in Englisch). Was soll mit diesen Begrifflichkeiten aber nun eigentlich ausgedrückt werden? Hiermit wird unterschieden zwischen Generationen und zwar einerseits jene, die noch Jahre in ihrem Leben ohne Internet usw. verlebt haben und andererseits die, die schon in frühen Kindertagen digitale Medien als normalen und festen Bestandteil ihres Leben erfahren haben.

Die Digitalen Immigranten haben dabei, weil sie sich vieles erst im späteren Leben angeeignet haben, eine geringere Medienkompetenz als „Digital Natives“. Diese bewegen sich souverän und ganz easy durch das Internet. Ob man das so stehen lassen kann, ich habe Zweifel. Immerhin ist ja nicht nur die Bedienung entscheidend, sondern auch Kompetenzen. Man kann ja auch „lost in space“ sein und seine Lebenszeit damit verbringen, sich viele schöne nette Informationen anzuschauen, die einem aber eigentlich nichts wirklich bringen, das ist dann wie Boulevardpresse expressiv konsumieren.

Dem digital native wird oft multitasking nachgesagt, aber multitasking macht dümmer. Das wurde mittlerweile in einigen Studien zumindest behauptet. Siehe hier: Artikel in „Welt online Wissen“

Unbestritten ist jedoch, das ein souveräner Umgang mit digitalen Medien heute notwendig ist.
Kritisch hat sich Ralf Schulmeister mit der „Net Generation“ auseinandergesetzt und wer sich dafür interessiert, dem sei dieses hier empfohlen: „Gibt es eine »Net Generation«?“

Ein spannendes Thema, es lohnt sich auch insgesamt über die Auswirkungen der Computernutzung in der Gesellschaft nachzudenken. Wie verändern sich die sozialen Kontakte, wenn man viele Stunden des Tages am Computer verbringt?

Ein Kaffee und losgesurft (ganz native) aber auch darüber nachdenken, viel Spaß dabei.

Über Marc Prensky kann man hier auf seiner Seite mehr erfahren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rund um das Web 2.0 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu digital natives oder digital immigrants?

  1. Pingback: Modul 2 Kommunikation | Bildungscafe Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s