Zugangsprüfung

An der FernUni Hagen besteht die Möglichkeit durch eine Zugangsprüfung, auch ohne Abitur, sprich einer Hochschulzugangsberechtigung, diese doch noch zu erwerben. Man beginnt mit einem sogenannten Akademiestudium und kann nach Belegung und erfolgreichen Abschluss der Module 1A und 1B eine Zugangsprüfung ablegen. Diese wird in mündlicher Form in Hagen absolviert. Eine Videoprüfung ist möglich, würde ich aber nicht empfehlen, wenn möglich, ist der persönliche Kontakt vorzuziehen. Die bestandene Zugangsprüfung berechtigt einen dann das Studium weiterzuführen und mit dem Erwerb des Bachelors abzuschliessen. Wer möchte kann auch noch einen Master darauf setzen.

Ich habe meine Zugangsprüfung in 1B gemacht und habe sie als ein überaus angenehmes Gespräch in Erinnerung. Nach guter Vorbereitung muss man davor gar keine Angst haben. Eine gute Vorbereitung beinhaltet eine selbständige Themenwahl, natürlich aus den Themen von 1B, die Aufstellung von Thesen, die Ausarbeitung dazu und das mündliche Üben der Argumentation. Aber nicht selbst zu sehr einengen, es war ein Gespräch – kein Vortrag.

Hier mein erarbeitetes Thesenpapier

Meine Informationen sind von November 2008.

 

Weitere allgmeine Informationen findet man hier: http://babw.fernuni-hagen.de/studiengang/akademiestudium

Zur Zugangsprüfung in 1A hier

Zu 1B habe ich nichts aktuelles und genaues finden können, hier aber kann man sich durchklicken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter FernUni Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s